15. Fachtagung "Geschichte der Astronomie"

Tübingen, 26. - 28. Oktober 2018

 

Tagungsort

Astronomisches Institut, 72076 Tübingen, Sand 1 - Parkplätze vorhanden, gute Busanbindung (Samstag kostenlos!)

Anmeldung (Teilnahme, Vortrag):
Dr. Wolfgang Steinicke, Gottenheimerstr. 18, 79224 Umkirch
Tel. 07665-51863, Email: steinicke-zehnle (at) t-online.de

Tagungsbeitrag: 15,- EUR (VdS-Mitglied 13,- EUR)


Programm (Stand: 19.10.2018)

Freitag 26.10. (Vorprogramm)

15:00 Treffen am Marktbrunnen; Besichtigung der Astronomischen Uhr im Rathaus.

16:00 Astronomischer Rundgang durch die Tübinger Altstadt.

17:30 Ankunft beim Schloss Hohentübingen; Besuch der Bohnenberger Sternwarte.

19:00 Abendessen im Gasthaus Mauganeschtle (Schloss Hohentübingen)

Samstag 27.10. (Vorträge - Zusammenfassungen finden Sie hier)

09:00 Öffnung Tagungsbüro

09:45 Begrüßung

10:00 Roland Müller: 500 Jahre Astronomie in Tübingen

11:10 Hartmut Knopp: Netzwerke Frühneuzeitlicher Astronomen

11:50 Michael Geffert: Julius Schmidts Zeit in Düsseldorf und Bilk

12:30 Mittagessen (individuell; Butterbrezeln & Apfelsaft/Sprudel vorhanden)

14:00 Karl-Peter Julius: Mondkarten aus Schroeters Selenotopographischen Fragmenten

14:25 Regina Umland: Die Fortschritte in der Astronomie durch indisch-arabische Ziffern und das Positionssystem

15:05 Wolfgang Steinicke: Lord Rosse und die Entdeckung der Spiralnebel

15:45 Kaffeepause (Kaffee & Kuchen; Unkostenbeitrag), Gruppenfoto

16:45 Karl Benz: Astronomie in schweren Zeiten

17:25 Jörg Wagner: Die "Maschine von Bohnenberger" - ungeahnte Folgen eines didaktischen Hilfsmittels der Astronomie

18:00 Abschlussbesprechung

19:30 Abendessen in der Weinstube "Forelle"

Sonntag 28.10. (Achtung: Uhr auf MEZ umstellen!)

10:00 Uhr Führung im Museum der Universität (Eintrittsgeld wird vor Ort erhoben)